Bosch Motorsport

DTM Esports Championship

Bosch engagiert sich im Esports und bringt die Pixel auf Hochtouren.

Vorneweg: Sim-Racing hat nichts mit Spielen zu tun; Sim-Racing ist Motorsport – und das laut Deutschem Motor Sport Bund e.V. bereits seit 2018. Die auf Realismus getrimmten Simulationen eröffnen neue Blickwinkel auf Spannung, Hochleistung und Hightech – und spielen als Jugendförderung eine große Rolle für die Zukunft des Rennsports. Natürlich darf Bosch Motorsport dabei nicht fehlen. Als offizieller Supporter der DTM Esports Championship 2020 haben wir unsere ersten Schritte in die Welt des Esports gewagt und sorgen ab sofort auch auf dem virtuellen Asphalt für Bestzeiten.

Und der Erfolg gibt uns recht: Unser Team aus Ausnahme-Sim-Racern holte sich mit der spektakulären Performance von Moritz Löhner nicht nur den ersten Platz, sondern dank der Fähigkeiten seiner Kollegen Tim Jarschel und Mentor Sheldon van der Linde den Gesamtsieg. Was für ein Auftakt.

DTM Esports Championship

Unsere Fahrer für die DTM Esports Championship

Erfolg in Serie: Das Bosch Motorsport-Team zeigte von Beginn an, wieviel Kämpfergeist in ihm steckt. DTM Esports Champion Moritz Löhner belegte im Finale gleich zweimal den ersten Platz, dicht gefolgt von Tim Jarschel, der ebenfalls zweimal den zweiten Platz für sich verteidigte. Ein vollendeter Sieg, nicht nur für die Fahrer selbst, sondern auch für das gesamte Team Bosch Motorsport, das unter der Führung von DTM Mentor Sheldon van der Linde den Gesamtsieg ergattern konnte.

Fahrer DTM Esports Championship

DTM Esports Championship 2020-Gewinner Moritz Löhner

Moritz ist 21 Jahre alt und fährt seit 2013 in RaceRoom. Über die Zeit hat er bereits eine ganze Reihe von Titeln und Auszeichnungen erfahren, unter anderem ist er amtierender Meister des Porsche Esports Carrera Cup Germany und gewann die ADAC GT Masters eSports Championship in 2019.

Teamkollege Tim Jarschel

Mit seinen gerade einmal 16 Jahren hat Tim schon viel Zeit im virtuellen Rennsitz verbracht – knapp 19000 Runden, um genau zu sein. Ein paar dieser Runden führten ihn zum Deutschen RaceRoom Champion 2020.

Ein starker Mentor für ein starkes Team

Die Sim-Racer fahren in Teams mit je einem DTM-Profi oder Allstar, die mit ihnen um die Team-Meisterschaft fahren und als Mentoren zur Seite stehen. Für unsere Racer war es kein geringerer als BMW DTM-Fahrer Sheldon van der Linde.

DTM Esports Mentor
DTM Esports Championship 2020

DTM Esports Championship 2020

In der von DTM Dachverband ITR neu geschaffenen DTM Esports Championship 2020 leisteten sich realer und virtueller Motorsport ein Kopf-an-Kopf-Rennen. In der Rennsimulation RaceRoom traten 18 hochkarätige Sim-Rennfahrer mit sechs erfahrenen Profi-Rennfahrern über vier Läufe à zwei 20-minütiger Rennen gegeneinander an. Gefahren wurde auf und in den authentischen Rennstrecken und Fahrzeugen der DTM. Neben dem schnellsten individuellen Sim-Racer wird auch das erfolgreichste Team gekrönt. Auf den Sieger Moritz Löhner wartet ein exklusives Karriere-Boost-Programm.

Erleben Sie unsere Leidenschaft für den Motorsport aus einer ganz neuen Perspektive.