Zum Hauptinhalt springen
Rennserien

SUPER GT

Bosch wird Partner der japanischen Rennserie SUPER GT.

SUPER GT

Das Rennspektakel aus Japan

In Zeiten der Globalisierung ist es wichtig, über den Tellerrand hinaus zu sehen. Deshalb weitet Bosch seine Motorsport-Aktivitäten auf den asiatischen Raum aus. Als Partner der japanischen Rennserie SUPER GT500 erreichen wir ein neues Publikum, Teams und Hersteller profitieren von unseren Komponenten und unserem Engineering-Know-how.

Ein Rennen

In den Mixed-Class-Rennen gehen GT500- und GT300-Fahrzeuge zusammen an den Start.

Weiß und Gelb

Details wie die Frontscheibenaufkleber sind bei GT500-Autos weiß, bei GT300-Wagen gelb.

Bis zum Ende

Um die Rennen spannend zu halten, werden den einzelnen Fahrzeugen beim Punktesammeln Gewichtshandicaps zugewiesen.

Das durchmischte Fahrzeugfeld sorgt für spannende Überholmanöver.
Das durchmischte Fahrzeugfeld sorgt für spannende Überholmanöver.
Die Teams in den Boxen tragen maßgeblich zum Gesamterfolg bei.
Die Teams in den Boxen tragen maßgeblich zum Gesamterfolg bei.
Die markanten Silhouetten der GT 500 Boliden: Aerodynamik trifft auf brachiale Kraft.
Die markanten Silhouetten der GT 500 Boliden: Aerodynamik trifft auf brachiale Kraft.
/

Die Fahrer sind von Start bis Ziel hochkonzentriert.

Rennfahrer müssen heutzutage unterschiedlichste Anforderungen erfüllen. Wechseln wir einmal die Perspektive.

Die Fahrer sind von Start bis Ziel hochkonzentriert.
Die Fahrer sind von Start bis Ziel hochkonzentriert.

G-Kräfte

Starke Fliehkräfte und Vibrationen bringen die Fahrer während eines Rennens an ihre Grenzen. Eine exzellente körperliche Verfassung und die Einhaltung eines strengen Fitnessplans sind Grundvoraussetzungen, damit die Fahrer die während eines Rennens einwirkenden Kräfte aushalten können.

Erschöpfung

SUPER GT-Rennen können sehr lang sein: Aus diesem Grund sieht das Rennreglement vor, dass jedes Fahrzeug von mindestens zwei Fahrern gefahren wird. Schon gewusst? Die Farbe des Lichts in der oberen linken Ecke der Windschutzscheibe zeigt an, welcher Fahrer gerade unterwegs ist.

Sicherheit

Helme sind neben dem HANS-System (Head and Neck Support), das eine Krafteinwirkung auf Kopf und Nacken über den gesamten Schulterbereich verteilt, das wichtigste Mittel zum Schutz des Fahrers. Im Fahrzeug sind die Sicherheitsgurte entscheidende Lebensretter. SUPER GT-Fahrer werden mithilfe eines Sechs-Punkt-Systems eng mit dem Cockpit verbunden: Es besteht aus zwei Schulter-, zwei Becken- und zwei Beingurten.

Im Rennsport ist nicht immer nur derjenige der Gewinner, der als Erster durchs Ziel fährt. Gewinner ist auch der, der etwas riskiert und neue Technologien erfolgreich ausprobiert.

Dr. Klaus Böttcher, Leiter Bosch Motorsport bei der Bosch Engineering GmbH

Der Schlüssel zum Erfolg: ein zuverlässiger Partner.

Unsere hochentwickelte Technologie trägt dazu bei, die Fahrzeugsteuerung zu optimieren und die Leistung und Sicherheit des Fahrers zu verbessern. Ihr Co-Pilot auf dem Weg zum Erfolg.

Motorsteuergerät MS 7.4

Motorsteuergerät MS 7.4

Motorsteuergerät MS 7.4

Das MS 7.4 ist in einem gefrästen Gehäuse aus massivem Aluminium untergebracht und ermöglicht die zuverlässige Steuerung von Benzinsystemen. Der Prozessorkern mit Gleitkomma-Arithmetik und High-end-FPGA (Field Programmable Gate Array) sorgt für ultimative Leistung und Flexibilität.

Motorsteuergerät für die SUPER GT

  • Steuerung von Benzinmotoren mit bis zu 12 Zylindern
    • Integrierte Steuerung der Hochdruckeinspritzung und Einspritzendstufen, Mehrfacheinspritzung (Multi-Injection)
    • Integrierte Zündsteuerung und Zündendstufen
    • Steuerung der Niederdruckeinspritzung bei Motoren mit bis zu 12 Zylindern
    • Integrierte Zylinderdruckmessung
    • Integrierter Datenlogger

  • Leistungsstarker Prozessorkern und High-end-FPGA (Field Programmable Gate Array) für maximale Leistung und Flexibilität
  • Das flexible Design ermöglicht auch die Unterstützung komplexer und ungewöhnlicher Motor- oder Chassis-Konfigurationen

Motorsteuergerät MS 7.4
Display

Display

Display

Ein programmierbares Vollfarbdisplay, welches das herkömmliche Armaturenbrett ersetzt und während des Rennens alle wichtigen Informationen anzeigt. Auch die Kombination mit einer Datenanalyse-Software ist möglich. Grafische Elemente sowie ein Benutzermenü sind ebenfalls enthalten.

Display für die SUPER GT:

  • Display DDU 10

Display
Aktuatoren

Aktuatoren

Aktuatoren

Die Aktuatoren dienen zum Starten bestimmter Prozesse und sind auf die speziellen Anforderungen während eines Rennens abgestimmt, insbesondere im Hinblick auf die Vibrationsfestigkeit.

Aktuatoren für die SUPER GT:

  • Lichtmaschine
  • Anlasser
  • Wischermotor WDA

Aktuatoren
Hochdruckpumpe HDP 5

Hochdruckpumpe HDP 5

Hochdruckpumpe HDP 5

Die Kraftstoffpumpe ist so konzipiert, dass sie ein großes Fördervolumen bei gleichbleibend hoher Effizienz liefert. Durch eine Änderung von Nockenanzahl und Nockenhub können unterschiedlichste technische Anforderungen realisiert werden

Kraftstoffpumpe für die SUPER GT:

  • Hochdruckpumpe HDP 5

Hochdruckpumpe HDP 5
Sensoren

Sensoren

Sensoren

Sensoren erfassen physikalische Parameter wie Druck, Temperatur, Vibrationen und einwirkende Kräfte und wandeln diese in elektrische Signale um.

Sensoren für die SUPER GT

  • Lambdasonde
  • Klopfsensor
  • Giersensor

Sensoren
Elektronik

Elektronik

Elektronik

Die Elektronikkomponenten spielen eine wichtige Rolle bei der Übertragung von Daten und Informationen. Datenspeicherung und -analyse helfen bei der Erkennung und Behebung von Problemen.

Elektronik für die SUPER GT:

  • ECU MS 7.4
  • Dashboard Display DDU10
  • PowerBox PBX 190
  • DDU10

Elektronik

Wir sind stolz, das offizielle Bosch-Sponsoring der SUPER GT für einen Zeitraum von drei Jahren ab 2020 ankündigen zu können. Dieses Sponsoring spiegelt die Bedeutung des japanischen Marktes für Bosch wider, ebenso wie das Engagement von Bosch gegenüber den japanischen Fahrzeugherstellern.

Klaus Meder, President und Representative Director von Bosch in Japan
Eine starke Partnerschaft für die Zukunft.

Eine starke Partnerschaft für die Zukunft

Unsere Partnerschaft mit der SUPER GT reicht weit über ein simples Logo auf der Windschutzscheibe hinaus. Durch die Belieferung mit wichtigen Elektronikbauteilen als Einheitskomponenten für alle 15 Rennwagen der SUPER GT500 steht Bosch Motorsport im technischen Zentrum dieser Rennserie. Dabei greifen wir auf unser Wissen und unsere Leidenschaft aus fast 120 Jahren zurück und auf unsere Erfahrung als Exklusivlieferant für vergleichbar erfolgreiche Rennserien. Gemeinsam werden wir uns gegenseitig zu neuen Höchstleistungen beflügeln.

Erleben Sie unsere Leidenschaft für den Motorsport aus einer ganz neuen Perspektive.